Skip to content

Duisburg gewinnt den Goldenen Ball

Der RWW-Cupp – Kampf um den Goldenen Ball 2019 ging gut über die Bühne! Die Zuschauer erlebten fairen, ausgeglichenen Sport auf sehr hohem Niveau.

Der TSC – inzwischen selbst Zweitligist –  konnte zwar während des gesamten Turniers kein Tor gegen die Gegner aus der 1. Bundesliga erzielen. Mit vier 0:1-Niederlagen hatte unsere Mannschaft aber durchaus die Chance, einige Ausrufezeichen zu setzen. Das 0:1 gegen Köln beispielsweise fiel erst drei Sekunden vor Spielende. Pech!

Gegen Barcelona gelang ein Unentschieden; unterm Strich kam allerdings „nur“ Platz 8 heraus. Einen ausführlichen Turnierbericht findet Ihr hier.

Als Sieger wurde auf der anschließenden zünftigen Feier im „Alten Schilderhaus“ hinter dem Südbad schließlich der DSSC Duisburg gefeiert, der vor 15 Jahren zuletzt den Goldenen Ball gewonnen hatte.

Der TSC bereitet sich nunmehr mit Trainer Ulf Oesterwind auf die kommenden Ligaspiele in der 2. UWR-BL vor.

X