Skip to content

Erfahrungsgewinn und gute Platzierung in Pößneck

Mit zufriedenstellenden Erfolgen kehrten die beiden Unterwasserrugby-Jugendmannschaften vom 4. Löwenpokal in Pößneck zurück. Die lange Fahrt hatte sich gelohnt.

In der Mannschaft U15 konnten Veit Hammacher, Jari Pazic und Sascha Vogel In der Spielgemeinschaft Paderborn/Sterkrade/Berlin erste Erfahrungen sammeln und erreichten den achtbaren 4. Platz von 4 Mannschaften.

Die TSC-Jugendlichen spielten Annalena Haack, Jari Pazic und Friederike Achsel (Fritzi) verstärkten die U18-Mannschaft von Oberhausen-Sterkrade. Sie erreichten einen beachtlichen 2. Platz hinter der SG Paderborn/Pößneck. Insgesamt waren fünf Teams am Start gewesen.

Erste Erfahrungen sammelten die U15-Jugendlichen in Pößneck.

Bilder: Christian Haack

X