Fegen, spachteln, schrauben – Arbeitsmaßnahme Herbst 2022

Mit nur zehn Händen kämpften sich fünf Unentwegte durch den Arbeitsssamstag im November:
Andreas Mester, Andreas Spiering, Andreas Schmidt, Jörg Selic und Uwe Nehrig packten drinnen und draußen an. Regelmäßig braucht das TSC-Clubheim diese Frischzellenkur, damit es mitten im Wald in Schuss bleibt.
Dieses Mal erhielt der Kompressorraum eine neue Türzarge und den letzten Schliff an der Rohrhalterung für die Jackets. Im Heizungsraum wurde der Gitterrost an seinen Schnittstellen mit Rostschutz veredelt.

Im Keller stellten die Helfer endlich das Regal fertig und räumten erneut kräftig auf.
Schließlich war Gartenarbeit angesagt: Laub rechen, fegen und die Dachrinnen reinigen, also das kleine Herbst-ABC in unserer Clubheimlage.
Dieses Mal erhielten die Fensterbänke eine Lage Fliesen von außen. Testweise, quasi als Modellecke, bekamen die Pflastersteine vor der Terrassentür eine Fugenfüllung – künftig kann hier das wilde Gras also nicht mehr zur Schlinderbahn werden. Bewährt sich die Taktik, werden wir dieses Verfugen auf dem Vorplatz weiter ausbauen.

Ganz herzlichen Dank dem tatkräftigen Trüppchen!

X