Fünf frische Seepferdchen beim TSC

Seit Jahresanfang 2022 konnten endlich wieder Kinder zum Schwimmenlernen in den TSC kommen: 12 junge Teilnehmer zählte der Kurs, der bis Ostern jeweils sonntags im Lehrbecken des Südbades stattfand. Eine Premiere im TSC: Der Landesverband hatte ihn finanziell gefördert.

Astrid Thomas, Tommy Kamp, Barbara Eckardt-Schiffer als Kursleiter-Team wurden unterstützt von Britta Bonkowski und Eva Regner aus dem Jugend-Bereich. Nach langer Durststrecke hieß es für einige Kinder zum ersten Mal: (Kurzer) Abschied von Mama und Papa und alleine ab ins Wasser. Corona hatte es in den letzten zwei Jahren schwer gemacht, einen Einstieg zu finden. Angst gab es dennoch wenig im Wasser, das beflügelte den Lernerfolg. Mit fünf erfolgreich abgenommenen Seepferdchen-Abzeichen ist die Bilanz des TSC-Kurses ganz erfreulich! Wir hoffen nun, dass viele Kinder der Abteilung Jugend erhalten bleiben und ihr Jugendtraining aufnehmen.

Dieser Kurs war nicht nur besonders, weil er während der Corona-Phase stattfinden konnte, wöchentliche Tests gehörten dazu. Erstmals förderte der Tauchsportverband Nordrhein-Westfalen (TSV NRW) ihn. Im Rahmen des Programmes „40 x 250 Euro für den Tauchsportverein“ hatte der Abteilungsleiter Jugend, Stefan Bonkowski, die Bewerbung eingereicht – und tatsächlich wurde die Förderung genehmigt.

Der TSC bedankt sich an der Stelle herzlich bei seinem Landesverband, der mit der Unterstützung die Umsetzung des Schwimmkurses erleichtert hat.

X