Das Vereinsleben ruht vorerst

Bis einschließlich 19. April ist nun nach Vorgaben der NRW-Landesregierung auch das TSC-Vereinsleben offiziell ausgesetzt. Clubabende, Veranstaltungen, Feiern und das „Hüpfen“ entfallen.

Lies weiter

Jahreshauptversammlung 2020 wird verschoben

Wegen der aktuellen Ansteckungsgefahr mit dem Corona-Virus wird die TSC-Jahreshauptversammlung 2020 (JHV) auf unbestimmte Zeit verschoben. Die Bundesregierung hatte empfohlen, sämtliche nicht notwendigen Veranstaltungen aus Gesundheitsschutz nicht abzuhalten. Dies soll helfen, die Verbreitung der Corona-Viren einzudämmen.

Lies weiter

Radeln bei 8 Grad – na und?

Wer sagt denn, dass Radfahren nur im Sommer Spaß macht? Angeregt durch die Rupper (Unterwasserrugby) machte sich eine kleine Gruppe Unverdrossener auf den (Rad-) Weg: eine schöne Rundfahrt zur Ruhr und an ihr entlang.

Lies weiter

Radio Mülheim besucht UWR

Wie funktioniert Unterwasserrugby? Was ist wichtig, was muss man können? Lukas Killmann von Radio Mülheim stellt die ungewöhnliche Sportart in einem Radiobeitrag vor. Darum besuchte er das Training der UWR-Abteilung im TSC.

Lies weiter

Launige Danke-Party

Ohne sie geht nichts im TSC, und darum sagte der Verein nun „danke“: Alle Helfer des Vereins, Ausbilder und Trainer sowie Vorstandsmitglieder waren zum bunten Party-Abend eingeladen. Wie jeder Verein lebt der TSC von ehrenamtlichem Einsatz.

Lies weiter

Oberbürgermeister gratuliert der UWR-Jugend

Zum Vizemeistertitel bei den Deutschen Meisterschaft im Unterwasserrugby, die die vier TSC-Aktiven Friedericke Achsel, Annalena Haack, Jari Pazic und Eva Regner mit an die Ruhr brachten, gratulierte ihnen nun sogar Oberbürgermeister Ulrich Scholten ganz ausdrücklich. In einem Brief an den Verein formuliert er seine Glückwünsche.

Lies weiter

RWW-Cup Kampf um den Goldenen Ball

Am Samstag, den 2.11., steigt wieder das Erstliga-Unterwasserrugby-Turnier RWW-Cup „Kampf um dem Goldenen Ball“. Auch die Damen („Diamantener Ball“) und der Nachwuchs („Jugendball“ am 1.11.) werden wieder mit von der Partie sein. Das Turnier ist in diesem Umfang möglich dank des Sponsors RWW, der den TSC auch in diesem Jahr wieder unterstützt.

Lies weiter

Spannendes Wurfdrama bringt Deutschen Vizemeister

Als Deutsche Vizemeister im Unterwasserrugby (Junioren U18) kehrten vier TSC-Aktive sehr erfolgreich aus Berlin zurück: Fritzi Achsel, Annalena Haack, Jari Pazic und Eva Regner spielten dort für die Startgemeinschaft (SG) Sterkrade-Mülheim. Die vier Aktiven, die auch gemeinsam mit den Oberhausener Mitspielern trainieren, konnten sich in einem spannenden Drama unter Wasser den Vizemeister-Titel sichern.

Lies weiter