Skip to content

Radeln bei 8 Grad – na und?

Wer sagt denn, dass Radfahren nur im Sommer Spaß macht? Angeregt durch die Rupper (Unterwasserrugby) machte sich eine kleine Gruppe Unverdrossener auf den (Rad-) Weg: eine schöne Rundfahrt zur Ruhr und an ihr entlang.

Dass es zwischendurch leicht sprühte – egal, die Kleidung stimmte, die Laune auch. Die Rupper wollten mal etwas anderes gemeinsam tun als unter Wasser spielen, und sie luden alle ein. Nach der Wanderung entlang des Baldeneysteiges im Februar war die Radtour über den Radschnellweg und Leinpfad nun die zweite Aktion der Abteilung.

Rund 50 km kamen zusammen, ein hübsches Ergebnis. Am Ende kehrte man gemeinsam in den Ringlokschuppen ein, eine verdiente Belohnung.

Die Aktivitäten sollen weiter gehen: Denn Verein bedeutet, dass man gemeinsam etwas unternimmt – prima so!

X