Skip to content

Tauch-Sport-Club erneuert sich weiter

Bei der jährlichen Jahreshauptversammlung hat der Tauch-Sport-Club Mülheim/Ruhr e. V. seinen Erneuerungsprozess fortgesetzt. Nachdem 2018 mehr als die Hälfte des Vorstands  neu gewählt wurde, ging es diesmal eher um Formsachen. Nach einigen Jahren gab sich der Verein per Beschluss der Mitglieder eine neue Satzung. Viele Anlässe, nicht zuletzt die 2018 eingeführte Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) legten dies nahe. Als klar wurde, dass ein bloßer Umbau der alten Satzung nicht optimal werden würde, entschied sich der Vorstand, für eine  grundlegend neue Lösung.

Die neue Satzung bringt nun auch ein neues Gesicht in den Vorstand: Bettina Hellenkamp wurde einstimmig gewählt und wird sich künftig mit einem Vorstandsposten „Beauftragte für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit“ um die Darstellung des Vereins nach außen kümmern. Bereits seit Anfang 2018 hatte sie den Vorstand dahingehend unterstützt. Damit besteht der TSV-Vorstand nun aus insgesamt acht Ämtern.

Einige Großprojekte geplant

Für 2019 sind als größere Projekte eine neue Webseite, deutliche stärkere Kooperationen mit anderen (Tauch-) Vereinen und Anpassungen beim Tauchequipment des Vereins geplant. Das Clubheim – wunderschön im Uhlenhorster Wald gelegen – wird wieder viel Arbeit machen, ist aber auch vielfach der Mittelpunkt des Vereinslebens.

Ehrung für Mitglieder mit Ausdauer

Für ihre langjährige Mitgliedschaft wurde zahlreiche Mitglieder mit einer (ebenfalls neu designten Urkunde) und einem wertigen Präsent geehrt. Arnulf Brozy (50 Jahre), Michael Pangritz (40 Jahre) und Edda Conrad (25 Jahre) holten sich beides persönlich vom 1. Vorsitzenden Uwe Nehrig ab.

Jugendbereich erfreulich stark

Finanziell steht der TSC gut und sicher. Die Mitgliederzahlen sind stabil, der Altersdurchschnitt allerdings steigt. Positiv bemerkenswert ist, dass die Jugendabteilung des für Taucherbelange großen Vereins (ca. 280 Mitglieder) mit rund 70 Kindern und Jugendlichen weiterhin sehr groß ist. Er gilt verbandsweit als Musterbeispiel für erfolgreiche Nachwuchssicherung.

Bei Interesse einfach schnuppern kommen

Der Verein freut sich jederzeit über neue Mitglieder, sei es fürs Tauchen oder für Unterwasserrugby. Wer sich für die Welten oder Sport unter Wasser interessiert, ist herzlich zum Schnuppertraining willkommen. Einzelheiten und Kontakte sind auf der Webseite zu finden: www.tsc-muelheim.de

X